Betriebssystemabbild importieren

Um ein Betriebssystem installieren zu können, muss das entsprechende Betriebssystemabbild (WIM-Datei) in das SCCM importiert werden.

Vorbereitungen

Zunächst die gewünschte WIM-Datei in ein passendes Verzeichnis kopieren, bspw. C:\Windows 10 x64\1803 für das Vanilla-Windows 10 (Build 1803). Die WIM-Datei befindet sich in der Windows ISO-Datei unter \sources\install.wim. Erzeugt man die WIM-Datei durch Aufzeichnen eines Prototypen, so befindet sich die WIM-Datei in der Regel bereits an der gewünschten Stelle.

Einbinden ins SCCM

Schritt 1: Abbild hinzufügen

Nach “Softwarebibliothek” > “Übersicht” > “Betriebssysteme” > “Betriebssystemabbilder” navigieren. Dort auf den Button “Betriebssystemabbild hinzufügen” klicken.

Schritt 1: UNC-Pfad zur WIM auswählen
Schritt 1: UNC-Pfad zur WIM auswählen
Schritt 2: Versionsnummer und Architektur ergänzen, um das Image später wiederzufinden
Schritt 2: Versionsnummer und Architektur ergänzen, um das Image später wiederzufinden
Schritt 3: Zusammenfassung überprüfen
Schritt 3: Zusammenfassung überprüfen
Fertig: Das Abbild ist nun im SCCM hingefügt
Fertig: Das Abbild ist nun im SCCM hingefügt

Schritt 2: Abbild verteilen

Nun Rechtsklick auf das Abbild machen und auf “Inhalt verteilen” klicken.

Schritt 1: auf Weiter klicken
Schritt 1: auf Weiter klicken
Schritt 2: Auf Hinzufügen > Verteilungspunkt klicken
Schritt 2: Auf Hinzufügen > Verteilungspunkt klicken
Schritt 3: SCCM-Server auswählen
Schritt 3: SCCM-Server auswählen
Schritt 4: Solange auf Weiter klicken, bis der Vorgang abgeschlossen ist
Schritt 4: Solange auf Weiter klicken, bis der Vorgang abgeschlossen ist

Schritt 3: Verteilungsstatus überprüfen

Das Abbild wird nun auf dem SCCM Server zur Verteilung vorbereitet. Den Status sieht man unten im Dashboard:

Zunächst wird der Vorgang bearbeitet...
Zunächst wird der Vorgang bearbeitet...
... nach einiger Zeit ist der Vorgang abgeschlossen
... nach einiger Zeit ist der Vorgang abgeschlossen

Letzte Änderung: 16. Mai 2019 21:12 (production)

Kommentare